Samstag, 28. April 2012



Als ich mit Stellamasche bei Fischer-Wolle war habe ich  dieses wunderschöne Knäul Regai Hand-dyed in meinen Besitz gebracht. Ich konnte einfach nicht länger warten und hab daraus Holden Shawlette genadelt. Die Farben sind so schön und das Tuch hab ich schon länger im Auge. Für den Sommer ist es zwar nix, aber der nächste Winter kommt bestimmt bald!

Ich bin grad auf der Suche nach schönen bezahlbaren Knöpfen. Hat vielleicht von euch jemand einen Tipp für mich, wo man so was bestellen kann? Einen Online-Shop oder auch einen DeWanda Shop?
Wo kauft ihr eure Knöpfe?

Donnerstag, 26. April 2012

Mondo Cable Cardi




 Leider bin ich erst heute dazugekommen, die Tragefotos zu machen. Aber ich muß sagen, ich bin ganz zufrieden mit dem Ergebnis. Das Stricken dieses Cardigans hat sehr viel Spaß gemacht. Die Anleitung war leicht verständlich und es gab keine großen Probleme.

Details:
Anleitng: Mondo Cable Cardi
Material: Merino Mix von Schoeller und Stahl
Nadelstärke: Nr. 4,5
Beginn: 16.04.2012
Beendet: 21.04.2012


Dienstag, 24. April 2012


Die verstrickte Dienstagsfrage 17/2012

24APR
Ich brauche manchmal ziemlich lange um eine schriftliche Anleitung zu verstehen, weil viele kleine Details fehlen. Wie ergeht es Euch dabei? Versteht Ihr Anleitungen auf Anhieb oder müsst Ihr diese manchmal mehrere Tage studieren?
Vielen Dank an Gewaechs für die heutige Frage!

Als ich angefangen habe mit den englischen Strickanleitungen, bin ich oft mit meinem Mann dagesessen um sie zu übersetzten. Mein Mann kann sehr gut englisch sprechen, deshalb musste er schon so manche freie Minute für mich opfern. Mittlerweile komme ich aber selber gut zurecht und die meisten Anleitungen sind kein Problem mehr.
Es gibt aber doch immer mal wieder Anweisungen (auch bei den deutschen Anleitungen) die ich nicht verstehe. Dann setzte ich mich vor den Computer, was dann auch mal etwas länger dauern kann, und klicke mich durch Raverly durch. Und wenn ich dann die vielen Bilder des Modells anschaue kommt meistens die Erleuchtung.

Montag, 23. April 2012


Solange sich mein Jäckchen noch von den vielen Umdrehungen in der Waschmaschine erholt und vor sich hin trocknet, kann ich euch gleich die ersten Bilder von meinem nächsten Projekt zeigen. Schon vor längerer Zeit habe ich dieses hübsche Tuch angefangen.
Ich stricke mit Cascade Yarn Sport. Ich mag dieses Garn unheimlich gerne. Es gleitet schön über die Nadeln und ergibt, bei mir mit Nadelstärke Nr. 4, ein wunderschönes Maschenbild.
Ich habe jetzt noch einen Strang übrig, den ich auch noch komplett für

dieses Tuch aufbrauchen will. Es soll schön groß werden, daß ich es doppelt um den Hals wickeln kann.
Beim nächsten mal gibt es dann die Tragefotos von Mondo Cable Cardigan und die genauen Details dazu.

Freitag, 20. April 2012

Fortschritte

Es fehlen noch die Ärmel und fertig ist das gute Stück. Das Stricken dieses Cardigans hat sehr viel Spaß gemacht. Man kann herrlich entspannen, da man keine Schwierigen Mustersätze stricken muß und die Zopfleiste ist doch ein Highlights. Ich kann mir den Cardigan gut zu Jeans vorstellen und ich glaube auch, daß er sehr Alltagstauglich ist.

Dienstag, 17. April 2012

Die verstrickte Dienstagsfrage 16/2012

17APR

Erinnert Ihr euch noch an Dinge, die Ihr im Handarbeitsunterricht

gemacht habt.

Habt Ihr vielleicht sogar noch einige, damals gefertigte Sachen?

Vielen Dank an Regina für die heutige Frage!

Am Samstag haben Stellamasche und ich eine kleine Shoppingtour zu Fischer-Wolle gemacht. Nachdem sie zu mir gefunden hat, sind wir Richtung Babenhausen gefahren und haben richtig zugeschlagen. Oben auf dem Bild seht ihr meine Ausbeute. Ich kann euch sagen, ich hätte so richtig zuschlagen können. Irgendwie macht Einkaufen in Gesellschaft mehr Spaß und verführt mehr zum Geld ausgeben, als alleine.
Ich habe beschlossen, daß mein Mondo Cable Cardigan noch eine Chance bekommt und werde dranbleiben und ihn zu Ende stricken. Es kann ja nicht sein, daß ich hier nur noch Ufo´s präsentiere.