Mittwoch, 1. Mai 2013

Cupkackes



 Zum 1. Mai muß mein Mann leider arbeiten, und ich bin mit meinem Sohn bei Muttern zum essen eingeladen. Ich dachte mir, daß es schön wäre noch einen kleinen Nachtisch mitzubringen.
Ich habe einfach einen hellen und einen dunklen Marmorkuchenteig gemacht und in Muffinsbackförmichen gefüllt. 20 min. bei 170° Grad ( Heißluft) gebacken und abkühlen lassen. Dann Sahne mit Vanillezucker und Sahnesteif geschlagen, ein bisschen Kakao obendrüber und mit Schockoraspeln verziert.

Euch allen einen schönen Feiertag!!





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Lecker, lecker ! Aber was ich Dir schon immer mal mitteilen wollte: ich schau oft in Dein Blog und bewundere Deine Strickprojekte , staune , wie schnell Du ein Teil fertig strickst , meine Hochachtung !!Das möchte ich auch können .
Herzliche Grüße von Anne aus HST

Anonym hat gesagt…

Howdy! I could have sworn I've been to this web site before but after looking at some of the posts I realized it's new to
me. Anyways, I'm certainly pleased I discovered it and I'll be bookmarking it
and checking back often!

Visit my homepage :: рейс 1703 шереметьево

strickpraxis hat gesagt…

Morgen Melanie, du hast gerade einen Spontanlacher bei mir ausgelöst mit dieser Überschrift! hihi, das scheint noch niemand bemerkt zu haben: "Cupkackes", köstliches Wort! Kleiner Tippfehler, vermutlich sollte es schon Cupcakes heißen, oder? Nichts für Ungut, Heiterkeit am Morgen ist doch nett!
im Übrigen strickst du tolle Großprojekte und endlich mal jemand, der sowas figurmäßig auch tragen kann.
LIeben Samstagmorgengruß
Ingrid

Melanie hat gesagt…

Der Lacher ist ganz auf meiner Seite. Ich hab´s einfach nicht gemerkt. Sie haben auf jeden Fall besser geschmeckt als der Name vielleicht vermuten lässt!!