Mittwoch, 26. März 2014

Neues Projekt

Ich hab mal wieder ein neues Projekt von Joji auf den Nadeln. Feathers in the Wind! Sie hat eine neue, kleine Kollektion mit 4 neuen Anleitungen herausgebracht, und was soll ich sagen, ich will sie alle haben. Wirklich tolle Sachen. Diesen Cardigan stricke ich in der wunderbaren Malabrigo Arroyo in der Farbe Sand Bank. Die Wolle strickt sich echt toll. Aber mit zwei Knäul gleichzeitig stricken ist fast Pflicht, da die Farbunterschiede sonst schon zu sehen sind.

Mittwoch, 19. März 2014

At Dawn

Hier noch die Tragefotos von At Dawn





Donnerstag, 13. März 2014

Laneway

Laneway ist fertig und ich bin zufrieden. Das war bisher mein größtes Projekt und wirklich viel zu stricken. Aber es hat sich gelohnt.




Anleitung: Laneway
Material: Madelinetosh Merino Light in Tern und Grashopper
Verbrauch: 3,2 Stränge von Tern und 0,8 Stränge Grashopper
Beginn: 01. März 2014
Beendet: 09. März 2014
Spaßfaktor: Absolut gegeben. Trotzdem das es eigentlich immer glatt rechts gestrickt wird, gibt es durch Ab- und Zunahmen und die Streifen immer etwas zu tun!
Und jetzt ab zu RUMS damit!

Samstag, 8. März 2014

Viele Fotos


Heute kann ich euch meine fertigen und aktuellen Projekte zeigen. Und die Wollschätze die hier in den letzten paar Wochen eingetroffen sind. Viel Spaß beim schauen!
 See you There ist fertig und die Tragefotos werden nächste Woche noch gemacht!!

 At dawn ist auch so weit fertig es müssen nur noch die restlichen Fäden vernäht werden und das Tuch darf noch baden
 Und ich hoffe, das ich Laneway heute noch fertig machen kann! Und jetzt noch viel Spaß beim Wolle anschauen





Donnerstag, 6. März 2014

Changes mal anders

Ich hab das Tuch Changes noch einmal gestrickt, aber dieses mal habe ich einfach die Spitze vom Abschluss mit ins Tuch integriert! Sieht auch nicht schlecht aus. Anstatt der Spitze könnte man auch einfach noch ein Lochmuster mit rein arbeiten, oder man lässt in der Mitte einen größeren Zopf mitlaufen oder einfach beides. Ein Tuch, viele Möglichkeiten. See you There ist fertig und At Dawn trocknet auch noch vor sich hin. Tragefotos davon gibt es nächste Woche, da gerade immer Mann und Kind im Haus herumschleichen. Ich mache meine Fotos immer mit Selbstauslöser und da brauch ich ruhe. Und ein neues Projekt ist auch schon in Arbeit, und neue Wolle kommt auch bald hier an. Ohhhh.....
Und jetzt zu RUMS damit

Gestrickt habe ich übrigens diesesmal mit Dop Draw Sock in der Farbe Mikl Opal und Nadelstärke Nr. 4

Dienstag, 4. März 2014

Die verstrickte Dienstagsfrage 10/2014

4MÄR
Welche Gefühle verbindest Du mit dem Stricken und Häkeln oder allgemein mit dem Verarbeiten von Wolle?
Welche Bedeutung hat dieses Hobby für Dich?
Was würdest Du fühlen, denken, machen, wenn Du aus irgendwelchen Gründen plötzlich überhaupt nicht mehr mit Wolle und Nadeln arbeiten könntest oder dürftest?
Vielen Dank an Lavendelmaschen für die heutige Frage!

Das ist eine wirkliche sehr schöne Frage. Für mich ist stricken runterkommen vom Alltag. Das Gefühl etwas mit den eigenen Händen geschaffen zu haben, ist für mich etwas sehr schönes. Der Maschenanschlag zum Beispiel: Die Anleitung herrichten, die neue Wolle befühlen und dran schnuppern und die ersten Maschen auf der Nadel sehen. Das ist immer so ein kleiner Neubeginn. Dann zu sehen wie das Strickstück wächst und  auch noch schön aussieht. Und ein ganz besonderer Moment immer die erste Anprobe und der Stolz danach wenn alles passt. Aber das Beste kommt wie immer zum Schluß. Die Fäden sind vernäht, der Pullover oder sonstiges hat gebadet und ist getrocknet und du kannst es das erste mal anziehen. Und wenn dann noch jemand fragt, wo man so ein Teil kaufen kann und du voller Stolz antworten kannst: " Niergends hab ich selber gestrickt" dann ist das doch ein schönes Gefühl!!
Wenn ich von heute auf morgen nicht mehr stricken könnte, dann wäre das für mich schon schlimm. Denn ich übe mein Hobby mit viel Leidenschaft und Herzblut aus!!!

Samstag, 1. März 2014

Eine Investition die sich wirklich lohnt!!

Ein großes Problem bei einigen Garnen ist ja das Pilling. Besonders schlimm fand ich das jetzt bei den Garnen von Malabrigo und Madelinetosh. Da diese Garne aber zu meinen absoluten Favoriten gehören, hab ich mich dazu entschlossen endlich einen Wollrasierer anszuschaffen. Bei Amazon habe ich dann etwas gestöbert und Bewertungen gelesen, und der Beste war wohl dieses Exemplar von Severin. 
Und ich bin echt ganz hin und weg. Das Teil funktioniert einwandfrei und meine Pullover sehen nach dem Bearbeiten wieder aus wie neu.

 Hier auf dem oberen Bild habe ich die Hälfte des Ärmels schon rasiert. Ich glaube, den Unterschied kann man ganz gut erkennen. Auf dem unteren Bild sieht man, wie schlimm die Pullover an bestimmten Stellen (besonders unter den Armen) aussehen.

 Oben noch mal ein Vergleichsfoto. Der Ärmel links ist schon fertig. Mittlerweile hab ich den ganzen Pullover bearbeitet und er sieht wieder aus wie neu!!
Ich kann es nur empfehlen. Wie sind eure Erfahrungen? Habt ihr auch einen Wollrasierer daheim?

Das Abnehmen ist jetzt so richtig in Schwung gekommen. Fast schon vier Kilo sind runter! Wie hat es jetzt doch noch geklappt? Tja, ich habe einfach angewendet, was ich schon lange wusste! Ich habe mich nicht mehr darauf konzentriert was zu viel da ist an Gewicht, sondern ich habe meinen Fokus darauf gelegt, wie ich mich fühle und wie ich aussehe wenn ich wieder mein Wohlfühlgewicht habe. Und siehe da, ich habe Tag für Tag durchgehalten und Sport gemacht ohne das ich mich irgendwie überwinden oder Quälen musste. Die Motivation war so hoch, das ich einfach locker durchhalten kann. Und mit jedem verlorenen Kilo wird die Motivation noch höher. Ich esse ziemlich viel und ich gönne mir auch jeden Tage etwas süßes. Das muß einfach sein. Behaltet euer Ziel im Auge und konzentriert euch auf das was ihr wollt und nicht darauf was ihr nicht in eurem Leben haben wollt. Ich habe schon viele Bücher über das Gesetz der Anziehung gelesen. Aber lesen alleine bringt einfach nichts. Man muß das gelesene auch anwenden und irgendwann auch ins Handeln kommen. Könnte es sein, das dieses Gesetz tatsächlich funktioniert?? Was meint ihr?