Donnerstag, 10. Dezember 2015

Wieder da!

Ich habe meine OP gut überstanden und der Tumor hat sich als gutartig herrausgestellt. Nach dem Krankenhaus war meine Motivation zu stricken oder irgendetwas am PC zu arbeiten nicht allzu groß! Deshalb habe ich mir eine kleine Pause gegönnt.
Seit zwei Wochen bin ich aber wieder voll in meinem Element und es kann weiter gehen. Ich habe mich in letzter Zeit viel um meinen DaWanda Shop gekümmert und mir auch noch einen ganz neuen Etsy Shop eingerichtet, der allerdings noch etwas Pflege braucht und in dem ich noch nicht alle meine Artikel stehen habe. Ihr seht also. Viel Arbeit die aber sehr viel Spaß macht. Einige Sachen sind natürlich trotzdem fertig geworden und die werde ich euch alle in nächster Zeit hier zeigen.
Die ersten beiden will ich euch nicht vorenthalten, denn ich habe Ravelry noch neue Anleitungen hochgeladen.
Einmal den Loop Bubble! Mit einem  Muster das sehr edel aussieht.
Maße: 24 cm breit und 130 cm lang.
Material: Garn: Malabrigo Rios (100% Merino – 210 yards (192 Meter) 100g Strang) – 2 Stränge. Der Schal auf dem Bild ist in der Farbe „Lettuce“ gezeigt.
Stricknadeln: 4.5 mm Stricknadeln.
Sonstiges: Häkelnadel und ein längeres Stück Garn für den provisorischen Anschlag, Wollnähnadel.
Maschenprobe: 18½ Maschen und 27 Reihen auf 10 cm in glatt rechts, nach dem Waschen. Die Maschenprobe ist nicht ausschlaggebend für dieses Projekt. Eine andere Maschenprobe verändert allerdings die Maße und die Garnmenge.





Und dann noch einen Loop, den ich für meinen Mann gestrickt habe und der auch nach ihm benannt wurde nämlich den Loop Sven.
Maße: 28 cm breit und 140 cm lang.
Material: Garn: Malabrigo Twist (100% Merino – (137 Meter) 100g Strang) – 3 Stränge oder ein anderes Garn, das sich mit der Nadelstärke Nr. 5.5 mm verstricken lässt.
Stricknadeln: 5.5 mm Rundstricknadel und zwei 5.5 mm Hilfsnadeln zum Verzopfen.
Sonstiges: Häkelnadel und ein längeres Stück Garn für den provisorischen Anschlag, Wollnähnadel, 2 Maschenmarkierer. Maschenprobe: 16 Maschen und 24 Reihen auf 10 cm in kraus rechts, nach dem Waschen. Die Maschenprobe ist nicht ausschlaggebend für dieses Projekt. Eine andere Maschenprobe verändert allerdings die Maße und die Garnmenge.
Ich hoffe, dass ich  es in Zukunft wieder schaffen werde etwas mehr zu bloggen. Ich finde es nämlich ganz schade, dass hier so viele Strickblogs nicht mehr aktiv sind. Vielleicht wird es ja wieder etwas mehr.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Liebe Melanie,ist das schön,dass du gesund und munter zurück bist.Hatte doch Bedenken,ob alles gutgegangen ist.Und auch die Freude am stricken ist wieder da,schön!Deine Loops sind auch richtig schön geworden.Liebe Grüße aus Senden Tina P.

Uschi hat gesagt…

Hallo Melanie, ich freu mich dass alles gut gegangen ist und dass du wieder strickst und bloggst!!!
Alles Liebe
Uschi