Posts mit dem Label Pullover werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Pullover werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 31. August 2015

Side Kicks

Es ist doch schon wieder eine ziemliche Weile her, daß ich hier das letzte mal geschrieben habe. Leider waren die letzten Wochen hier etwas turbulent. Nachdem ich seit einigen Jahren immer wieder Schmerzen im rechten Auge hatte und diese auch immer schlimmer wurden, war ich beim Arzt und musste ein MRT machen lassen. Es wurde festgestellt, daß in der Augenhöle ein Tumor gewachsen ist. Aber so wie es aussieht, ist der Tumor gutartig, sollte aber dennoch entfernt werden. Also habe ich mitte September einen OP Termin und bin für 10 Tage im Krankenhaus (ich bin überzeugt davon, daß ich nach 8 Tagen wieder nach Hause komme :-).
Nach einigen Tagen des Tiefs, geht es mir aber wieder gut und ich habe mich gefangen. Ich finde, alleine das Wort Tumor löst eine Heidenangst aus!!!!
Ich habe dann eine Zeit lang nicht ganz so viel gestrickt und mich etwas zurückgezogen.
Wenn solche Dinge geschehen, ist es an der Zeit, sich zu fragen, wie das eigene Leben bisher so abgelaufen ist und ob es nicht an der Zeit wäre das ein oder andere zu ändern. Schade eigentlich, daß es dafür immer erst einen Dämpfer vom Leben braucht! Also fangt im kleinen an und holt das gute Geschirr nicht nur am Feiertag raus, sondern feiert jeden Tag. Akzeptiert euch wie ihr seid und nörgelt nicht an euch herum. Ändert, was ihr ändern könnt und versucht auch die kleinen Freuden des Alltags in vollen Zügen zu genießen. Jedes lächeln eures Kindes ist es wert sich darüber zu freuen. Verschwendet eure wertvolle Zeit nicht damit, in der Vergangenheit zu hängen sondern genießt den Augenblick und malt euch die beste Zukunft aus, die ihr euch nur vorstellen könnt. Setzt euch täglich kleine Ziele! Freut euch darüber wie ein kleines Kind, wenn ihr sie erreicht habt und lobt euch selber dafür!!! Hört auf, ständig an euch Kritik zu üben und legt euren Fokus auf die Dinge die ihr gut gemacht habt. Denkt nicht daran, was euch alles fehlt und was ihr noch alles haben wollt, sondern seid dankbar für alles, was ihr bereits habt!!!
So, jetzt will ich euch aber noch zeigen, was ich gestrickt habe. Ich wollte unbedingt die Wollmeise Lace noch ausprobieren und hatte auch schon eine klare Vorstellung davon, wie der Pullover aussehen soll. Beim Stricken, kam aber dann doch alles anders und jetzt ist es doch ein anderes Design geworden, als eigentlich geplant. Aber ich bin sehr zufrieden damit!
Wir sind gerade am testen und die Anleitung dafür wird ende September rauskommen.
Außerdem habe ich noch eine Teststrick für meine gute Freundin Hanna fertig, den ich euch aber noch nicht zeigen darf :-))



Dienstag, 5. Mai 2015

Spring Stripes

Spring Stripes ist da und hoffentlich auch der Frühling! Wobei wir ja nicht schimpfen dürfen. Wir hatte ein paar sehr schöne Tage und es soll ja auch noch richtig heiss werden heute! Jedenfalls, falls es noch mal etwas frischer wird, oder wenn ihr was bequemes und sportliches für den Abend braucht, wäre das vielleicht das richtig Projekt. Dieser Post geht jetzt zum Creadienstag.
Größen: 32, 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, 50. Gezeigt auf dem Foto in Gr. 38 mit einer 92 cm Brust. 
Fertige Maße: 
Brust: 77½ (82½, 87½, 92½) (97½, 102½, 107½) (112½, 117½, 122½) cm; 
Gesamtlänge: 60 (60, 61½, 62) (62¾, 63¼, 64) (64½, 64½, 65¼); 
Tiefe des Armausschnitts: 16 (17, 17½, 18) (18¾, 19¼, 20) (20½, 20½ 21¼) cm; 
Ärmellänge: 30 (30, 31, 31) (32½, 32½, 33½) (33½, 35, 35) cm;
Oberer Armumfang: 28¾ (29½, 30, 32) (34, 36¾, 39½) (42, 43, 45) cm; 
Material: Garn: Cascade Yarn Sport (50g /150 m): 4 (4, 4, 5), (5, 5, 6) (6, 7, 7) Stränge Farbe A , 1 (1, 1, 1) (1, 1, 1) (1, 1, 1) Strang Farbe B, 2 (2, 3, 3) (3, 4, 4) (4, 4, 4) Stränge Farbe C. Farben auf dem Bild: Farbe A: Silver Gray, Farbe B: Anis, Farbe C: Navy Blue 
Stricknadeln: 4 mm Rundstricknadel und 3,5 mm Rundstricknadel. Falls für die Ärmel gebraucht werden: ein Nadelspiel Nr. 4 mm und 3,5 mm. 
Sonstiges: Maschenmarkierer, Wollnähnadel, evtl. Reihenzähler. Häkelnadel, Wollrest für den provisorischen Anschlag und zum Stilllegen der Maschen oder einen Maschenhalter.
Maschenprobe: 22,5 Maschen und 32 Reihen = 10 cm in glatt rechts, nach dem Waschen und Trocknen mit 4 mm Stricknadeln. Ich stricke sehr fest, deshalb bitte die Zeit nehmen um die Maschenprobe zu überprüfen und ggf. dickere oder dünnere Nadeln verwenden. 
Der Pullover wird von oben nach unten, an einem Stück gestrickt. Er ist komplett ohne Nähte gearbeitet. Für die Ärmel werden rund um den Armausschnitt Maschen aufgenommen und mit verkürzten Reihen die Armkugel gearbeitet. Das Vorder- und Rückenteil wird bis zu den Armausschnitten Separat gearbeitet und dann zur Runde geschlossen.











Montag, 5. Januar 2015

Evocative

Ich wünsche euch allen ein glückliches und gesundes neues Jahr. Das alle eure Wünsche in Erfüllung gehen und ihr viel Zeit mit eurem Hobby und euren Lieben verbringen könnt. Hoffentlich seid ihr alle gut reingerutscht!!!
Eine absolut schöne Anleitung gibt es ab dem 15. Januar auf Raverly zu kaufen. Designed hat den Pullover Hanna Maciejewska. Und ich durfte teststricken. Ich habe den Pullover mit Merino Mix von Schoeller und Stahl gestrickt. Leider ist diese Wolle nicht mehr erhältlich. Zumindest nicht mehr bei Fischer Wolle :-((
Die Anleitung ist super geschrieben und auch leicht zu folgen.






Es war wirklich sehr sehr kalt als wir die Bilder gemacht habe, deshalb war mich auch nicht ganz so zum lachen zumute!!

Samstag, 20. Dezember 2014

Cowls and Loops

Wie der Title meines Posts ja schon sagt, hab ich mir endlich mal einen schönen Loop gestrickt. Das war ein Test für die Designerin  Hanna Maciejewska. Die Anleiutng für den supertollen Schal mit vielen, vielen Verzopfungen gibt es hier.


Und noch ein Test für Justyna Lorkowska ist fertig. Der war eigentlich für meinen Mann gedacht, aber ich weiß noch nicht, ob ich diesen schicken Halswärmer unbedingt abgeben möchte. Das Garn ist außerdem so schön weich und genau meine Farbe. Der Loop oben wurde mit Malabrigo Rios in der Farbe Niebla und 6mm Nadeln gestrickt, und der Cowl unten mit Malabrigo Merino Worsted in der Farbe Frost Gray und 5 mm Nadeln. 


Die Anleitung für Garfunkel findet ihr hier. Ich bin grad im Moment absolut beschäftigt mit teststricken. Im Dezember wird noch eine Jacke fertig, im Januar ein Pullover und eine Jacke, im Februar noch eine Jacke, und im Mai eine Jacke und ein Kurzarmpullover. Ich weiß also, was ich über die Feiertage zu tun habe. 
In diesem Sinne wünsche ich euch allen ein super schönes und besinnliches Weihnachtsfest und viel Wolle und Stricknadeln und Strickbücher und Maschenmarkierer........ unterm Weihnachtsbaum. Einen guten Rutsch wünsche ich euch noch nicht, da wir nach den Feiertagen noch mal voneinander hören!!

Und noch ein kleiner Nachtrag: Ihr findet mich jetzt auch auf Instagram! Klick hier 

Donnerstag, 23. Oktober 2014

Seashore

Seit gestern gibt es die neue Anleitung von Isabell KraemerSeashore, auf Raverly zu kaufen. Ich durfte die Anleitung testen und hab mein Exemplar schon zu Hause. Der Pullover ist ziemlich oft in Gebrauch, da er mir vom Schnitt und von den Farben extrem gut gefällt.





Gestrickt wird mit Nadelstärke Nr. 3,5 und Nr. 3. Ich habe den Pullover aus Madelinetosh Merino Light gestrickt und dafür 3 Stränge gebraucht. Brauche ich noch einen Zweiten????

Samstag, 23. August 2014

Crazy stripes tee

Heute zeige ich euch noch einen Teststrick den ich für atelier-alfa machen durfte! Der Pullover nennt sich Crazy stripes tee. Gestrickt habe ich mit Malabrigo Sock und Resten aus Madelinetosh Merino Light. Gearbeitet wird von oben nach unten an einem Stück und ohne Nähte. Ihr solltet die Technik der verkürzten Reihen beherrschen, den der Pullover besteht zum größten Teil daraus. Das ist eine ganz neue Art einen Sweater zu stricken. Hatte ich bis dahin noch nie so gemacht und gekannt, aber ich kann euch garantieren, daß das Stricken nie langweilig wird! Und wieder mal ein Ideales Projekt für einsame Wollknäule und Reste!! Und wieder einmal verlinke ich mit der Stricklust





Dienstag, 12. August 2014

Aktuelles Projekt Zippety

Heute gibt´s mal was aktuelles! Ich habe gestern einen Teststrick beendet, den ich aber noch nicht zeigen darf, und kann jetzt an meinem Zippety weiterarbeiten. Die Farbe ist doch der Hammer. Bei Fischer Wolle gibt es seit kurzem von Schachenmayr neue Merinowolle in verschiedenen Stärken. Ich musste natürlich gleich mal was davon ausprobieren. Und nachdem ich bei Raverly die tolle Strickanleitung von Hannah Maciejewska gewonnen habe, hat sich das zufälligerweise angeboten. Und bei ihrem Herbst KAL bin ich auch dabei.
Bei uns ist das Wetter im Moment so, daß man solche Pullover wohl bald wieder brauchen wird!! Und jetzt ab damit zum Creadienstag

Dienstag, 15. Juli 2014

Looking Back


Dieser Pullover ist nicht nur von vorne ein Traum, von der Rückseite ist er ein richtiges Highlight! Theoretisch könnte man den Pulli auch umdrehen, und ihn als Jacke tragen. Gestrickt ist er aus Malabrigo Rios in der Farbe Azul Profondo mit Nadelstärke Nr. 5. Als das Päckchen mit der Wolle angekommen ist, hat es mir fast die Sprache verschlagen ( was nicht allzu oft vorkommt) denn das ist das schönste Blau, das ich an einem Wollstrang je gesehen habe. In dieser Farbe muß definitiv noch ein Teil her. 
Dieser Post geht jetzt zum Creadienstag und zur Stricklust







Donnerstag, 26. Juni 2014

Jamison Creek

Jamison Creek war ein Teststrick von Maria Olson. Der Pullover wird von unten nach oben in einem Stück gestrickt ganz ohne Nähte :-))
Das Garn das ich dafür verwendet habe ist Malabrigo Arroyo in der wunderschönen Farbe Azules. Gestrickt wurde mit Nadelstärke Nr. 4. Die Anleitung gibt es ab Juli bei Raverly zu kaufen. 
Ist es nicht toll, wie viele kreative Menschen es gibt!!!!!
Und ab damit zu Rums und zur Stricklust






Samstag, 7. Juni 2014

Xanti

Ich bin total glücklich mit dem Ergebnis von Xanti. Die Farbe ist toll, der Schnitt ist für mich perfekt und die Passgenauigkeit ist super. Da freut sich das Strickerherz, wenn etwas so gelungen ist und dann auch noch passt! Spaß beim Stricken ist garantiert und langweilig wird es auch nicht. Der Pullover wird von oben nach unten an einem Stück und ohne Nähte gestrickt. Die Maschen für die Ärmel werden an den Ärmelausschnitten aufgenommen und die Ärmel werden dann mit verkürzten Reihen gestrickt. Gebraucht habe ich dafür 3 Stränge Madelinetosh Merino Light in der Farbe Tart und Rundstricknadeln Nr. 3,5 und Nr. 3.
Es sind nun endlich Pfingstferien und das Wetter spielt auch mit. Besser kann es doch gar nicht sein. Zwei Wochen Spiel und Spaß mit meinem Jan und kein Wecker, der mich morgens aus dem Bett klingelt. Es steht zwar mal wieder viel Gartenarbeit an, aber mit Sohnemann macht das ganze doppelt so viel Spaß. Und ab und an eine kleine Pause zum Trampolinhüpfen und selber wieder Kind sein, muß einfach mal mit drin sein!!
So, und jetzt könnt ihr noch ein bisschen Bilder anschauen. Genießt das schöne Wetter und euch allen ein wundervolles Pfingstwochenende!




Liebe Grüße an euch alle
Melanie

Samstag, 10. Mai 2014

Aktuelles Projekt: Xanti von Hanna Maciejewska

Ein paar Sachen sind in letzter Zeit fertig geworden aber noch nicht gebloggt. Im Moment habe ich die Fotos dafür auch leider auf einem anderen PC, an den ich grad nicht rankomme. Aber dafür kann ich euch mein Aktuelles Projekt zeigen. Xanti von Hanna Maciejewska gestrickt aus Madelinetosh Merino Light in der Farbe Tart. Das ist ein echt tolles Projekt. Nie langweilig und einfach spaßig zu stricken.
Nächste Woche zeige ich hier dann mehr von meinen fertigen Projekten. Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Wochenende und schönes Stricken!!!!

Donnerstag, 13. März 2014

Laneway

Laneway ist fertig und ich bin zufrieden. Das war bisher mein größtes Projekt und wirklich viel zu stricken. Aber es hat sich gelohnt.




Anleitung: Laneway
Material: Madelinetosh Merino Light in Tern und Grashopper
Verbrauch: 3,2 Stränge von Tern und 0,8 Stränge Grashopper
Beginn: 01. März 2014
Beendet: 09. März 2014
Spaßfaktor: Absolut gegeben. Trotzdem das es eigentlich immer glatt rechts gestrickt wird, gibt es durch Ab- und Zunahmen und die Streifen immer etwas zu tun!
Und jetzt ab zu RUMS damit!

Samstag, 8. März 2014

Viele Fotos


Heute kann ich euch meine fertigen und aktuellen Projekte zeigen. Und die Wollschätze die hier in den letzten paar Wochen eingetroffen sind. Viel Spaß beim schauen!
 See you There ist fertig und die Tragefotos werden nächste Woche noch gemacht!!

 At dawn ist auch so weit fertig es müssen nur noch die restlichen Fäden vernäht werden und das Tuch darf noch baden
 Und ich hoffe, das ich Laneway heute noch fertig machen kann! Und jetzt noch viel Spaß beim Wolle anschauen