Posts mit dem Label Rums werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Rums werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 11. Juni 2015

Hopeless Romantic

Und wieder gibt es eine neue Anleitung von mir. Hopeless Romantic ist ein hübsches Dreieckstuch mit einer feinen Lacespitze. Meine Testerinnen haben wundervolle Variationen von diesem Tuch gezaubert! Es lohnt sich also mal zu schauen. Dieser Post geht jetzt zu RUMS
Fertige Maße:
130 cm, gemessen von Seite zu Seite und 60 cm tief, gemessen am tiefsten Punkt, in der Mitte des Tuchs, nach dem Spannen.
Material:
Garn: Madelinetosh Merino Light (100% Merino 100 g / 384 m), Farbe A (Farmhouse white): 65 g / 250 m, Farbe B (Tart): 50 g / 192 m.
Nadeln: Rundstricknadel Nr. 3,5 mm.
Sonstiges: 4 Maschenmarkierer, Wollnähnadel und eventuell einen Reihenzähler.

Maschenprobe: 19 Maschen und 38 Reihen = 10 x 10 cm, in glatt rechts, nach dem Spannen, mit Nadelstärke Nr. 3,5 mm. Die Maschenprobe ist nicht wichtig bei diesem Projekt. Eine andere Maschenprobe kann allerdings ein größeres oder ein kleineres Tuch ergeben und der Garnverbrauch ändert sich.



Donnerstag, 30. April 2015

3 - Color- Cashmere - Cowl

Schon seit etwas längerer Zeit habe ich meinen 3 - Color - Cashmere - Cowl von Joji Locatelli fertig. Es war auch mal wieder ganz nett, etwas zu stricken, ohne sich groß konzentrieren zu müssen, einfach nur von einer Anleitung Abbzugucken und keine Notizen zu machen. Aber ich muß sagen, das mir das entwerfen so sehr Spaß macht, das ich gar nichts anderes mehr machen möchte.
Gestrickt habe ich meinen Cowl aus Merino extrafein von Fischer Wolle und Nadelstärke Nr. 4. Die Anleitung dafür gibt es hier. Ich hab hier bei mir einige fertige Projekte liegen. Und obwohl ich den ganzen Sonntag Zeit hatte, Anleitungen zu schreiben, bin ich nicht wirklich so weit gekommen, wie ich mir das eigentlich vorgestellt hatte. Aber jetzt könnt ihr erst mal die Bilder anschauen. Dieser  Post geht jetzt ab zu Rums.


Donnerstag, 12. März 2015

Tavie

Einer meiner letzten Teststrickst ist schon seit etwas längerer Zeit fertig. Die Jacke ist von Meiju-k-p.
Das Stricken dieser Jacke hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Langweilig wird es hier  auf jeden Fall nie!! Als Fernsehprojekt nicht unbedingt zu empfehlen. Aber ich finde, diese Jacke einfach herrlich. Mit meiner Farbwahl habe ich am Anfang etwas gehardert und lange überlegt, ob ich sie nehmen soll. Ist ja schon ziemlich krachig und mal was ganz anderes. Aber ich bin jetzt echt richtig froh, das ich dabei geblieben bin. Gestrickt habe ich mit dem Originalgarn Malabrigo Rios. Die Farbe nennt sich "Sunset" und ich habe 5 mm Nadeln verwendet. Da ich unbedingt diese Knöpfe nehmen wollte, habe ich ein Knopfloch weniger gearbeitet als in der Anleitung angegeben war, das meine Knöpfe auch etwas größer sind als empfohlen. 
Sonst kann ich euch noch erzählen, das ich hier ganz viele fertige Sachen liegen habe, die zum Teil schon beim testen sind oder noch die Anleitung dazu geschrieben werden muß. Ich bin gerade voller neuer Ideen und kann gar nicht erwarten, die alle umzusetzten. Ich bin mir auch gar nicht sicher, ob ein Strickerleben ausreichend dafür ist!! Vielleicht sollte ich mir ein zweites paar Arme transplantieren lassen!!
Jetzt aber ab zu RUMS mit diesem Post!!




Donnerstag, 29. Januar 2015

Mrs Skyler

Bei dieser Jacke passt einfach alles. Die Farbe gefällt mir total gut, das Muster sieht toll aus und war sehr angenehm zu stricken und vor allem ist die Passform einfach großartig. Ich durfte für Justyna Mrs Skyler testen und bin absolut zufrieden damit. Ich habe dafür mal wieder mein Lieblingsgarn, Sidney von Fischer Wolle, verwendet. Verstrickt habe ich sie aber dieses mal nicht mit 5mm Nadeln sondern mit 4,5mm. Ich kann mir nicht helfen, aber ich habe das Gefühl, das manche Färbungen auch das Garn in seiner Struktur verändern. Kann das sein??
Die Anleitung für diese absolut tolle Jacke gibt es auf jeden Fall hier





Ich habe im Moment noch ein paar Tests auf den Nadeln und auch wieder was eigenes. Es wird ein leichtes Jäckchen für´s Frühjahr und den Sommer mit einigen verspielten Details. Ich hoffe, das ich die Jacke und die Anleitung dafür ende nächster Woche fertig habe und dann wird in meiner Gruppe wieder fleißig getestet. Dieser Post geht jetzt ab zu Rums

Donnerstag, 26. Juni 2014

Jamison Creek

Jamison Creek war ein Teststrick von Maria Olson. Der Pullover wird von unten nach oben in einem Stück gestrickt ganz ohne Nähte :-))
Das Garn das ich dafür verwendet habe ist Malabrigo Arroyo in der wunderschönen Farbe Azules. Gestrickt wurde mit Nadelstärke Nr. 4. Die Anleitung gibt es ab Juli bei Raverly zu kaufen. 
Ist es nicht toll, wie viele kreative Menschen es gibt!!!!!
Und ab damit zu Rums und zur Stricklust






Donnerstag, 19. Juni 2014

Old Romance die Zweite

Da es mir so Spaß gemacht hat "Old Romance" zu stricken, und ich diese Jacke so gerne mag, habe ich mir noch eine gegönnt! Diesesmal in einer etwas wärmeren Farbe und Uni! Ich habe wieder Madelinetosh Merino ligt genommen und mit 3,5mm Nadeln gestrickt. Der Cardi ist schon im Mai fertig geworden und wie lange ich dafür gebraucht habe, kann ich gar nicht so genau sagen, weil immer mal andere Projekte dazwischengehüpft sind ( von denen ich viele noch gar nicht gezeigt habe. Ihr könnt also davon ausgehen, das ihr in nächster Zeit hier ein paar fertige Projekte zu sehen bekommt. Und natürlich auch was aktuell auf den Nadeln ist) 
Das Tuch mit den Perlen wird sich wohl noch ein bisschen hinziehen. Da kann ich nicht einen ganzen Abend am Stück dranbleiben. Dafür bin etwas zu ungeduldig.  
Dieser Post geht jetzt zu RUMS und zur Stricklust
















Donnerstag, 10. April 2014

Feathers in the Wind

Und wieder ist eine Jacke fertig geworden. Ich mag sie wirklich extrem gerne. Das stricken war in Null Komma nichts erledigt und mit dem Ergebnis bin ich auch sehr zufrieden. Wer noch nie mit Malabrigo Arroyo gestrickt hat, sollte es echt ausprobieren. Diese Wolle ist echt ein Traum und nach dem Waschen wird sie noch viel weicher. Und jetzt ab damit zu RUMS











Material: Malabrigo Arroyo in Sand Bank
Nadelstärke: Nr. 4 und Nr. 3,5
Garnverbrauch: 4 Stränge und es ist ist kein Meter mehr übrig
Größe: 36
Beginn: 22.03.2014
Beendet: 25.03.2014

Donnerstag, 13. März 2014

Laneway

Laneway ist fertig und ich bin zufrieden. Das war bisher mein größtes Projekt und wirklich viel zu stricken. Aber es hat sich gelohnt.




Anleitung: Laneway
Material: Madelinetosh Merino Light in Tern und Grashopper
Verbrauch: 3,2 Stränge von Tern und 0,8 Stränge Grashopper
Beginn: 01. März 2014
Beendet: 09. März 2014
Spaßfaktor: Absolut gegeben. Trotzdem das es eigentlich immer glatt rechts gestrickt wird, gibt es durch Ab- und Zunahmen und die Streifen immer etwas zu tun!
Und jetzt ab zu RUMS damit!

Donnerstag, 6. März 2014

Changes mal anders

Ich hab das Tuch Changes noch einmal gestrickt, aber dieses mal habe ich einfach die Spitze vom Abschluss mit ins Tuch integriert! Sieht auch nicht schlecht aus. Anstatt der Spitze könnte man auch einfach noch ein Lochmuster mit rein arbeiten, oder man lässt in der Mitte einen größeren Zopf mitlaufen oder einfach beides. Ein Tuch, viele Möglichkeiten. See you There ist fertig und At Dawn trocknet auch noch vor sich hin. Tragefotos davon gibt es nächste Woche, da gerade immer Mann und Kind im Haus herumschleichen. Ich mache meine Fotos immer mit Selbstauslöser und da brauch ich ruhe. Und ein neues Projekt ist auch schon in Arbeit, und neue Wolle kommt auch bald hier an. Ohhhh.....
Und jetzt zu RUMS damit

Gestrickt habe ich übrigens diesesmal mit Dop Draw Sock in der Farbe Mikl Opal und Nadelstärke Nr. 4

Donnerstag, 27. Februar 2014

Den bin ich euch noch schuldig!

Bello ist schon seit längerem fertig. Aber ich bin nicht so ganz damit zufrieden! Das Garn war doch etwas zu dick, und deshalb ist der Ausschnitt doch etwas arg zu groß geworden! Vor dem Waschen ist das gar nicht so schlimm gewesen, aber danach zeige ich doch etwas mehr Schulter als ich eigentlich wollte. Na ja, so ist das eben manchmal!
Gestrickt habe ich mit Malabrigo Arroyo und Nadelstärke Nr. 4. Die Anleitung gibt es hier.
Und nun ab damit zu RUMS



Donnerstag, 6. Februar 2014

Symbiotic Cowl

Pünktlich zum Ende des KAL in der Gruppe von Hanna Maciejewska ist mein Symbiotic Cowl fertig geworden. Ich find ihn Klasse und es hat einen mordsmäßigen Spaß gemacht diesen Schal zu stricken. War mal wieder was ganz anderes. Ich habe mit Drachenwolle Merino Hochfein gestrickt und Nadelstärke Nr. 4,5. Wie lange ich insgesamt gebraucht habe, kann ich leider nicht genau sagen. Ich hab immer mal wieder, wenn ich Lust hatte, daran gestrickt. Da der Winter aber in diesem Jahr extrem Faul zu sein scheint, oder noch irgendwo im Urlaub rumhängt mit einem schicken Cocktail in der Hand und uns wahrscheinlich währenddessen auch noch auslacht, hebe ich mir den Cowl wohl für´s nächste Jahr auf. 
Liebe Winter: Unsere Kinder würden so gerne noch Schlitten fahren. WO BIST DU?????????

Und jetzt wandert dieser Post noch rüber zu RUMS

Donnerstag, 30. Januar 2014

Cold Breath

Ein richtiger Wohlfühlpullover ist fertig geworden. Schön weit, um Fettpölsterchen zu kaschieren, und im aktuellen Boxy-Style! Aber ich hätte etwas dickeres Garn verwenden sollen. Ich bin mit dem Ergebnis nicht so ganz zufrieden. Der Pullover an sich ist OK, aber ich glaube mit dickerer Wolle wäre er etwas kompakter geworden.Gestrickt habe ich mal wieder mit Sidney von Fischer Wolle und Nadelstärke Nr. 5 und Nr. 4,5.
Das Design ist von Joji und die Anleitung dafür gibt es hier
Und jetzt ab damit zu RUMS







Donnerstag, 16. Januar 2014

On the Road Again II


Der zweite On the Road Again ist fertig. Ich bin von der Farbe der Malabrigo Rios absolut begeistert! Dieses mal habe ich den Pullover leicht tailliert gestrickt. Außerdem habe ich den Kragen, die Bündchen am Ärmel und das untere Bündchen im Rippenmuster gearbeitet, anstatt kraus rechts gestrickt. 
Den Pullover habe ich mit Nadelstärke Nr. 5 gestrickt. Die Bündchen mit Nr. 4,5 und den Schal mit Nr. 5,5. Und die Farbe der Malabrigo ist Sand bank!





Und jetzt ab damit zu RUMS