Posts mit dem Label eigenes Design werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label eigenes Design werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 4. April 2015

Stadt Land Wolle

Eine wirklich schöne Geschichte kann ich euch heute erzählen. Durch Elke von Strickspleen habe ich Elli kennengelernt. Wie sich herausstellte, wohnen wir nur 2 km voneinander entfernt! Als ich ihr Bild auf ihrem Blog gesehen habe, wusste ich, das ich sie kenne. Nachgedacht und draufgekommen!! Wir haben vor 15 Jahren in derselben Kneipe bedient.
Wir haben miteinander telefoniert und uns dann auch kurz darauf zum plaudern getroffen. Wir haben noch so viele Gemeinsamkeiten festgestellt!! Unter anderem haben wir sogar den gleichen Beruf gelernt! Elli hat mit Manu zusammen einen Podcast der sich Stadt Land Wolle nennt. Hört doch mal rein. Die beiden sind echt lustig und haben sehr angenehme Stimmen. Es geht um Spinnen, stricken, kochen und ihr könnt sogar ein wenig schwäbisch lernen. Die beiden wollen einen melknits-KAL starten und ich würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere mit dabei wäre. Es gibt auch ein paar Kleinigkeiten zu gewinnen.
Auf den Blog der beiden kommt ihr hier
und bei Raverly habe sie einen eigenen Thread in der Podcasting auf deutsch Gruppe hier



Montag, 23. März 2015

Mrs Jones

Seit ein paar Minuten gibt es meinen derzeitigen absoluten Favoriten bei Raverly! Meine neue Anleitung "Mrs Jones". Inspiriert von dem Song Mrs Jones von Michael Buble`. Wenn ich meine Augen schließe und Mrs Jones jeden Tag im selben Cafe sitzen sehe, trägt sie dieses Tuch und trifft sich mit ihm!
Ich wollte auf jeden Fall ein großes Tuch, das ich am besten zwei mal um den Hals wickeln kann. Ich liebe das. Der Laceteil wird auf der Vorder-und auf der Rückseite gearbeitet. Die Anleitung enthält sowohl einen Chart, als auch geschriebene Instruktionen.

Material:
Garn: Malabrigo Sock (100g / 440 yards / 402 Meter) 2 Stränge (720 Meter) , Farbe "Ochre"
Stricknadeln: 3,5 mm Rundstricknadel, und 4 mm Rundstricknadel (die größere Nadel wird nur zum abketten benötigt), oder passende Nadelstärke um die Maschenprobe zu erhalten.
Sonstiges: Wollnähnadel zum Vernähen der Fäden
Maschenprobe: 24 Maschen und 46 Reihen auf 10 cm mit Nadelstärke Nr. 3,5 mm in kraus rechts, nach dem Waschen und Spannen.
Maße: Länge: 200 cm gemessen von Seite zu Seite. Tiefe: 48cm
Das Tuch kann durch Weglassen oder Hinzufügen einzelner Abschnitte beliebig vergrößert oder verkleinert werden. 





Montag, 9. März 2015

Tolle Versionen 2

Heute möchte ich euch gerne noch 2 tolle Jacken von meinen Testerinnen zeigen! Einmal haben wir hier die Jacke von Andrea, die ihr auch auf ihrem Blog hier, anschauen könnt. Andrea hat ihre Jacke aus Drops Baby Alpaka Silk gestrickt.In Schwarz ein super Basic und kann zu allem getragen werden. Auf diesem Wege nochmal vielen Dank für´s testen und lesen!!! Andrea macht übrigens selbst wunderschöne Tücher, die ihr auf ihrem Blog anschauen könnt!
 Dann haben wir hier noch eine weitere super schöne Version von Kerstin. Die Knöpfe sind doch echt super. Kerstin hat das Originalgarn verwendet! Zu Jeans sieht diese Jacke bestimmt absolut toll aus!! Auch dir herzlichen Dank für´s testen!!!

Donnerstag, 5. März 2015

Tolle Versionen 1

Hier ist eine wunderschöne Version von "Night in Sydney" von meiner lieben Testerin "Lotta2009". Sie hat ihre Jacke mit Wollmeise Merino DK in der Farbe "Minze" gestrickt. Mehr von ihrer Jacke könnt ihr euch auf ihrer Projektseite hier anschauen.

Dienstag, 3. März 2015

Night in Sydney

Und schon geht´s weiter, mit meinem nächsten Design. Seit heute gibt es meine neue Anleitung "Night in Sydney" auf Raverly! Eine gute Freundin von mir hatte so eine ähnliche Jacke an und ich war sofort begeistert davon. Also habe ich ein paar Maschenproben gemacht, gerechnet und gestrickt und daraus ist entstanden: "NIGHT IN SYDNEY"
Die Namansgebung für den Cardigan fiel sehr leicht. Gestrickt ist er, mal wieder, mit meinem Lieblingsgarn Sidney. Und das dunkle Blau erinnert an schöne Nächte. Das die Verwirrung aber nicht allzu groß wird, habe ich mich dazu entschieden, die Jacke doch nach der Stadt zu nennen und das i gegen ein y getauscht! Ich hoffe, das euch die Jacke genauso gut gefällt, wie mir! Strickspleen ist eine meiner Testerinnen. Von ihr gibt es jetzt ein Videopodcast, in dem es um Stricken, Lesen und Leben geht. In ihren ersten beiden Folgen spricht sie unter anderem auch über diese Jacke. Elke ist sehr sympathisch und hat auch eine sehr angenehme Stimme. Wer gerne mal reinhören möchte, kann das hier tun!
Jetzt aber noch ein paar Info´s zur Größe und zum Material:

Größen: 32 (34, 36, 38) (40, 42, 44) 46 passend für einen Brustumfang von 80 (85, 90, 95) (100, 105, 110) 115 cm; Die Jacke wird mit einer Maßzugabe von 2,5 cm getragen. Die auf dem Foto gezeigte Größe ist eine 38 mit einer 93 cm Brust.
Fertige Maße: 
Brust: 82 (87, 92, 97) (102, 107, 112) 117 cm  
Taille: 75 (80, 84, 90) (95½, 99, 105) 108,5 cm
Hüftumfang: 87 (91½, 95½, 101) (107, 110½, 116½) 120 cm
Gesamtlänge: 55½ (56½, 57, 57½) (58¼, 59, 59½) 60½ cm
Tiefe des Armausschnitts: 16½ (17½, 18, 18½) (19¼, 20, 20½) 21½ cm
Ärmellänge: 43¼ (44½, 46, 46) (46½, 46½, 46½) 46½ cm
Oberer Armumfang: 30½ (30½, 31, 33) (35½, 38, 40½) 43 cm
 Material: Garn: Sidney von Fischer Wolle (50g /105 m) 11 (11, 12, 13), (13, 14, 15), 15 Knäul.  Farbe auf dem Foto: "Marine". 
Stricknadeln: 4,5 mm Rundstricknadel und 4 mm Rundstricknadel. Falls für die Ärmel gebraucht werden: ein Nadelspiel  4,5 mm und 4 mm.
Sonstiges: Maschenmarkierer, Wollnähnadel, evtl. Reihenzähler. 8 (8, 8, 8) (9, 9, 9) 9 Knöpfe,   1,5 cm  Häkelnadel, Wollrest für den provisorischen Anschlag und zum Stillegen der Maschen oder einen Maschenhalter. 
Maschenprobe: 21 Maschen und 32 Reihen = 10 cm  in glatt rechts, nach dem Waschen und Trocknen mit 4,5 mm Stricknadeln. Ich stricke sehr fest, deshalb bitte die Zeit nehmen, um die Maschenprobe zu überprüfen, und ggf. dickere oder dünnere Nadeln verwenden. 







Hier könnt ihr das Video auch direkt anschauen! Viel Spaß damit!!!

Mittwoch, 25. Februar 2015

Jupiter Sky

Seit gestern gibt es nun mein neues Tuch "Jupiter Sky" auf Raverly zu kaufen. Ich mag es absolut und bin mehr als zufrieden damit!! Ich hoffe, das es euch auch gefällt und das ich das ein oder andere Tuch mal beim durchstöbern eurer Blogs anschauen darf.



Für alle die nicht bei Raverly angemeldet sind, gibt es die Anleitung für das Tuch auf in meinem dawanda Shop zu kaufen.
So, und jetzt mach ich die nächste Anleitung fertig zum testen, das es bald wieder was neues gibt!!!!

Samstag, 27. Dezember 2014

Green Leaf Cardigan

Die Anleitung für meinen Green Leaf Cardigan gibt es jetzt bei Raverly. Mein erster Cardigan!!!! Und der nächste ist ab morgen beim testen! Ich hoffe, ihr hattet alle schöne Feiertage und ihr seid gut erholt und nicht gestresst. Bei uns gab es sehr, sehr, sehr viel zu essen!!! Alles sehr lecker, aber verführt leider zum zu viel essen. Deshalb wird jetzt zwischen den Feiertagen hier leichte Küche genossen. Der Weihnachtsmann hat mir auch "Strickgeschenke" gebracht. Die werde ich euch die nächsten Tage hier noch zeigen!!
So jetzt noch ein paar Details für den Cardigan und ich hoffe, das ich den ein oder anderen in einem eurer Blogs oder bei Raverly, bewundern darf!

Größen: 34, 36, 38, 40, 42, 44, 46, 48, passend für einen Brustumfang von 85 (90, 95, 100) (105, 110, 115) 120 cm; 34 (36, 38, 40) (42, 44, 46) 48 inches; Dieser Cardigan ist so designed das er mit einer Maßzugabe von 7,5 - 10 cm getragen wird. Die Jacke auf dem Bild ist eine Größe 38 bei einem Brustumfang von 90 cm. 
Fertige Maße:
Brust-, Taillen- und Hüftumfang: 96 (101, 106, 111) (116, 121, 126) 131 cm. 38½ (40½, 42½, 44½) (46½, 48½, 50½) 52½ inches;
Raglantiefe: 14 (15½, 17, 18½) (20, 21½, 23½) 25 cm. 5½ (6¼, 6¾, 7½) (8, 8½, 9¼) 10 inches;
Oberer Armumfang: 30½ (33, 35½, 38) (40½, 43, 45) 46½ cm. 12¼ (13¼, 14¼, 15¼) (16¼, 17¼, 18) 18½ inches 
Armlänge bis zum Bündchen: 46 (47¼, 47¼, 47¾) (47¾, 47¾, 47¾) 47¾ cm; 18½ (19, 19, 19¼) ( 19¼, 19¼, 19¼) 19¼ inches 
Material: Garn: Malabrigo Yarn Merino Worsted (100g /192m/210y): 5 (5, 6, 6), (7, 7, 8), 8 Stränge. Farbe auf dem Foto “Saphire Green”. 
Stricknadeln: 5mm Rundstricknadel und evtl. Nadelspiel (Ärmel) 5,5mm Rundstricknadeln und evtl. Nadelspiel (Ärmel)
Ausserdem: 8 Maschenmarkierer in zwei unterschiedlichen Farben (4 in einer Farbe (Raglanmarker MM) und noch 4 in einer anderen Farbe (Marker für das Blattmuster und die Blende MM), Wollnähnadel, evtl. wenn gebraucht: Reihenzähler. Vier Knöpfe 1,5-2 cm. Die Knöpfe die ich verwendet habe, haben einen Durchmesser von 2 cm. 
Maschenprobe: 17 Maschen und 26 Reihen auf 10cm in glatt rechts mit 5,5mm Nadeln, nach dem waschen. 



Mittwoch, 3. Dezember 2014

Knitkits sind im Shop

Seit heute gibt es im Shop von Zauberglöckchen Garnen die Knitkits für meine neue Anleitung "Atropos". Suzane hat wunderschöne Stränge dafür gefärbt!! Ein tolles Garn mit ebenso tollen Farben und es ergibt wirklich ein schönes, und vor allem gleichmäßiges Maschenbild! Für ein kleines Tuch brraucht ihr einen Strang und für das große Tuch werden 2 Stränge benötigt. Wir haben beim teststricken ausgerechnet, das für die Lacebordüre ca. 38% des Gesamtverbrauchs benötigt werden. Ich hoffe, ich darf ein paar fertige Tücher bewundern!!!
Zum Shop geht es HIER entlang!!

Dienstag, 2. Dezember 2014

Atropos

Mein zweites Design gibt es ab jetzt bei Raverly! Und Suzanne von Zauberglöckchen hat extra dafür wunderschöne Stränge Twizzle Merino Light gefärbt, die es ab morgen bei ihr im Shop zu kaufen gibt. Das Garn lässt sich wirklich absolut schön stricken und gleitet super über die Nadeln. Sicherlich nicht mein letztes Projekt damit.
Atropos ist ein romantisch, verspieltes Tuch, das in verschiedenen Varianten gestrickt werden kann. Mit oder ohne Perlen, Glatt rechts mit einer Lacebordüre, oder so wie im Foto abgebildet. Atropos kann auch ganz einfach, durch hinzfügen oder weglassen einzelner Laceteile, vergrößert oder verkleinert werden.

Hier kommt ihr direkt auf die Patternseite für Atropos!!

Die Anleitung enthält Instruktionen für ein Tuch, das mit nur einem Strang Twizzle Merino Light gestrickt werden kann.
Fertige Maße:
Großes Tuch: 160 cm, gemessen von Seite zu Seite und 60 cm tief, gemessen am tiefsten Punkt, in der Mitte des Tuchs, nach dem Spannen. Kleines Tuch: 140 cm gemessen von Seite zu Seite, und 50 cm tief, gemessen am tiefsten Punkt in der Mitte des Tuchs, nach dem Spannen.
Material: Garn: Zauberglöckchen Twizzle Merino Light (100% Merino 100g/366m), auf dem Foto gestrickt mit der Farbe “Altrosa” 140g/512m. Oder 1 Strang Twizzle Merino Light (100% Merino 100g/366m) für die kleinere Variante.
Perlen und Häkelnadel: Häkelnadel Gr. 0,75mm oder klein genug um die Perlen einzufädeln. Ca. 650 Perlen. In meinem Tuch habe ich Perlen der Größe 6 verwendet
Nadeln: Rundstricknadel Nr. 4mm und Rundstricknadel Nr. 4,5mm
Sonstiges: 4 Maschenmarkierer, Wollnähnadel, und eventuell einen Reihenzähler
Maschenprobe: 18 Maschen und 32 Reihen = 10x10cm in glatt rechts, nach dem Spannen. Die Maschenprobe ist nicht wichtig bei diesem Projekt. Eine andere Maschenprobe kann allerdings ein größeres oder ein kleineres Tuch ergeben







Dienstag, 18. November 2014

Green Leaf Cardigan

Ich freu mich! In den letzten Wochen habe ich diese Jacke aus Malabrigo Merino Worsted gestrickt, eine Anleitung dafür geschrieben und in acht verschiedenen Größen ausgerechnet. Der Test läuft, und so wie es aussieht, klappt alles wunderbar. Die Anleitung für diesen Cardigan wird es ab dem 28. Dezember auf Raverly zu kaufen geben. Ich muß zugeben, das ich etwas stolz bin, denn eigentlich bin ich mit Mathe absolut auf Kriegsfuß gestanden. Aber in diesem Zusammenhang, macht es sogar richtig Spaß!!! (Ich hätte im Leben niemals gedacht, das diese Worte jemals aus meinem Munde kommen, aber ja, Mathe kann Spaß machen) Jedenfalls ist die nächste Jacke schon auf den Nadeln, und eigentlich hätte ich noch ganz viele Teststricks die fertig sind. Aber die werde ich euch im laufe der nächsten Wochen alle noch zeigen. 


Donnerstag, 16. Oktober 2014

Zig Zag Wings

Und mal wieder ist ein Teststrick fertig geworden. Zig Zag Wings von Justyna Lorkowska. Im Moment kann man die Mütze ja nicht wirklich gebrauchen, aber kalt wird es bestimmt noch. Ich weiß nur nicht, ob sie den Winter überleben wird, denn unser Hund Rudi findet den Pompon super toll und würde am liebsten damit spielen :-)).



Und ich habe noch ein Tuch fertig, für das ich jetzt am Wochenende eine Anleitung schreiben werde. Wer Lust hat "Atropos" zu testen, kann sich gerne bei mir melden. Vorraussetzung wäre ein Raverly Account. Die Anleitung wird es wieder auf deutsch und auf englisch geben.

Samstag, 11. Oktober 2014

10% Rabatt

Auf mein Pattern Changes gibt es von jetzt an, bis nächste Woche Freitag 23.59 Uhr deutscher Zeit, 10% Herbstrabatt! Die Anleitung  gibt es auf englisch und auf deutsch zum download!


Donnerstag, 6. März 2014

Changes mal anders

Ich hab das Tuch Changes noch einmal gestrickt, aber dieses mal habe ich einfach die Spitze vom Abschluss mit ins Tuch integriert! Sieht auch nicht schlecht aus. Anstatt der Spitze könnte man auch einfach noch ein Lochmuster mit rein arbeiten, oder man lässt in der Mitte einen größeren Zopf mitlaufen oder einfach beides. Ein Tuch, viele Möglichkeiten. See you There ist fertig und At Dawn trocknet auch noch vor sich hin. Tragefotos davon gibt es nächste Woche, da gerade immer Mann und Kind im Haus herumschleichen. Ich mache meine Fotos immer mit Selbstauslöser und da brauch ich ruhe. Und ein neues Projekt ist auch schon in Arbeit, und neue Wolle kommt auch bald hier an. Ohhhh.....
Und jetzt zu RUMS damit

Gestrickt habe ich übrigens diesesmal mit Dop Draw Sock in der Farbe Mikl Opal und Nadelstärke Nr. 4

Mittwoch, 5. Februar 2014

Fortschritte Bello

Bello wächst und wächst genauso wie die Wampe! Das vorhaben abnehmen ist kläglich gescheitert. Jeden morgen nehme ich mir wieder vor heute endlich anzufangen. Der innere Schweinehund scheint recht faul zu sein, und meldet sich bis mittags erst mal nicht zu Wort. Aber dann geht es los! "Na los, ein Stück Schokolade schadet nicht und macht dich glücklich!! Oh war das lecker, auf geht´s füttere mich mit noch einem Stück! Und Nur Wasser trinken ist doch auf Dauer auch nicht schön. Ich mag einen schönen warmen Cappuccino! Und heute Abend vor dem Fernseher gibst du mir gefälligst noch ein paar Kekse. Dann bin ich auch ganz bestimmt wieder leise und geh schlafen".
Ja, so ähnlich sehen die Dialoge mit "Ernie" dem Schweinehund gerade täglich aus! Immer wird der Start in ein gesünderes und sportlicheres Leben auf morgen verschoben. Und jeden Tag meldet sich der Schweinehund wieder Lauthals zu Wort. Kennt ihr das auch. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps für mich, wie ich Ernie in einen sehr langen Urlaub schicken kann?? Immer her damit!!!!!!
So, jetzt ist aber genug gejammert, und ich zeige euch die Fortschrittbilder von Bello!



 Und hier noch ein paar Bilder die mir eine liebe Leserin geschickt hat, die mein Tuch "Changes" testgestrickt hat. Zu den Materialangaben hat sie mir folgendes geschrieben:
Ich habe mit 100 Prozent Schurwolle gestrickt.Lauflänge:100g/330 m.Mit 
Nd.Stärke Nr.4. Rundstricknadeln Länge ca.1 m.

Ich habe 110 g Wolle gebraucht.Breite 161cm, Höhe 57 cm.Die Wolle wurde 
mit
Indigo handgefärbt(nicht von mir, aber von einer Person aus der 
Region).

Ist das nicht schön geworden! Vielen Dank an dieser Stelle noch mal für´s Teststricken!!




Donnerstag, 9. Januar 2014

Mein Tuch



 Ich wollte unbedingt noch mal so ein schönes großes Tuch! Also habe ich mich mit Nadeln und Wolle bewaffnet hingesetzt und einfach drauf los gestrickt. Und das ist dabei herausgekommen. Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden! Ich hab mit Malabrigo Arroyo in Plomo und Nadeln Nr. 4,5 gestrickt! Es macht richtig viel Spaß etwas ganz eigenes zu schaffen und auch ein bisschen Stolz wenn man mit dem Ergebnis hinterher zufrieden ist! Also ist das mein erstes eigenes Design!
So, und nun geht dieser Post zu RUMS!